Übersicht

News 09.07.19

#zahldestages

Mit dem neuen Format #zahldestages präsentiert Jegen nicht etwa die neusten Prognosen zum Schweizer Ladenbaumarkt – vielmehr wird ein exklusiver Einblick hinter die Kulissen der Firma Jegen geboten. Wo rund 100 Mitarbeiter (und je nach Projekt viele weitere, erprobte Freelancer und Netzwerkpartner) tagtäglich planen, zeichnen, schweissen, schleifen und montieren, da entstehen wunderbare Fakten. Diese tägliche Leistungserbringung über die ganze Wertschöpfungskette hinweg führt – aus einer anderen Perspektive betrachtet - zu spannenden Tatsachen, die in Zahlen ausgedrückt werden können.

 

45001

09. Juli 2019

...ist der weltweit erste ISO- Standard im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz. Mit der offiziellen Bescheinigung Ende Juni 2019 durch die akkreditierte Zertifizierungsstelle SWISO GmbH erweitert Jegen seine zertifizierten Managementsysteme betreffend dem wichtigsten Faktor eines erfolgreichen Unternehmens: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für uns ist es von zentraler Bedeutung, dass über die ganze Wertschöpfungskette hinweg den Mitarbeiter/-innen ein gesundes, sicheres und nachhaltiges Arbeitsumfeld zur Verfügung gestellt wird. 

Zusätzlich zur (Neu-) Zertifizierung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes konnte Jegen seine bisherigen Managementsysteme – das Qualitätsmanagement (9001) sowie das Umweltmanagement (14001) – mittels periodischer Überprüfung bestätigen lassen.

Die Jegen AG ist überzeugt, dass die Integration beziehungsweise Stärkung der Sicherheitskultur in die operative Leistungserbringung langfristig die Arbeitsplatzrisiken vermindert.

65

28. März 2019

...Gäste fanden sich Ende März bei uns in Effretikon zum 4. jegenbrandschutz-Netzwerktag ein. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden die neusten Entwicklungen aus unserem jegenbrandschutz-Produktkatalog vorgestellt (Stil-RS, Glisse FF und Piega FF). Diese ermöglichen es einerseits, denkmalgeschützte Gebäude zu sanieren und den Erhalt der (Tür-)Bausubstanz zu sichern (Stil-RS) und andererseits grossflächige Brandschutztore in Gebäuden zu verbauen, für die im regulären, geöffneten Zustand im Vergleich zur Gangbreite wenig Wandfläche oder Wandtaschentiefe zur Verfügung steht (Grandissimo-Piega FF und Grandissimo-Glisse FF).

Den Besucherinnen und Besuchern wurde darüber hinaus auch Action geboten: Neben der Vorführung einer Pendelschlagsprüfung (Aufprall eines normierten 50kg-Pendels auf ein Brandschutzglas) setzten drei eigens aufgebotene American Football-Spieler (von den „Warriors“ aus Winterthur) einen drauf und donnerten mit vollem Einsatz ihres Kampfgewichts gegen die Scheibe – alles erfolglos, die Scheibe hielt allen Einwirkungen stand.

Als letzter Teil des diesjährigen Netzwerktages stand eine Führung am Flughafen Zürich auf dem Programm, bei der auf einem Rundgang Flughafen- und Jegen-Knowhow gezeigt wurde. Ein Flughafen-Guide informierte über diverse Besonderheiten der Infrastruktur des grössten Schweizer Flughafens, während die anwesenden Jegen-Projektleiter die Tour mit Details zu den vielen vor Ort abgeschlossenen Jegen-Projekten ergänzten.

Jegen gehört zu den führenden Schweizer Anbietern von Premiumtüren, -toren und -wänden in Holz, Glas und Metall (Brandschutz-Abschlüsse und Brandabschnitte mit Prüfung nach EI-Norm und VKF-Anerkennungsnummer). Jegen entwickelt, fertigt und montiert Spezial-Brandschutzlösungen massgeschneidert für jedes Projekt. Darüber hinaus bietet das Lizenzprogramm der Jegen AG Ihnen die Möglichkeit, einzelne Produkte aus unserem jegenbrandschutz-Portfolio in Lizenz selber herzustellen.

1209

06. Februar 2019

... Einzelprojekte – von der kleinen Warenlieferung bis zum mehrjährig laufenden Innenausbau-Grossauftrag – hat die Jegen AG im Jahr 2018 fertiggestellt. Und dazu noch viele weitere für dieses Jahr in Angriff genommen … eine reife Leistung unseres Jegen-Teams!

Die Jegen AG beliefert Kunden in den Bereichen Retail/Ladenbau, Systemgastronomie und Innenausbau (mit Spezialgebiet Brandschutzlösungen für Spezialtüren und Tore). Unsere Servicepalette beginnt bei Retail-Beratung und Retail-Architektur oder der Entwicklung von technisch raffinierten Brandschutzlösungen - und endet mit dem Roll-out von Shopmöblierung oder der jährlichen Wartung der von uns verbauten Brandschutztore. 

Einige der schönsten Arbeiten aus diesen 1209 Projekten finden Sie natürlich auch hier auf www.jegen.ch

1

07. Dezember 2018

... Mal im Jahr 2018 haben wir es aus lustigem Anlass in die Pendlerzeitung 20 Minuten geschafft - als stolzer B2B-Player sind wir sonst doch eher in den Fachzeitschriften zu finden. Der Hintergrund: Valora verwendete für die Präsentation ihres neuen Ladenkonzepts fälschlicherweise ein Bild vom Migrolino an der Langstrasse (der ganze Artikel von 20 Minuten ist hier nachzulesen).

 

20

30. November 2018

… Prozent unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen mit 20 und mehr Jahren Dienstalter in verschiedensten Berufsgattungen zu den echten „Routiniers“ im Ladenbau, Gastrobau und Innenausbau – sei es in der Geschäftsleitung oder direkt auf Platz als Schreinermonteur.  Zusammen mit unseren „jungen Wilden“ in allen Abteilungen ergibt das einen tollen Mix, der uns ständig weiter bringt und besser macht - um für Sie jeden Tag bessere Arbeit zu leisten.

 

300

12. November 2018

 ... Stunden über einen Zeitraum von 3/4 Jahren wurden insgesamt in die diesjährige Projektarbeit unserer drei Metallbaulehrlingen Gianni, Michael und Joel mit freundlicher Mithilfe von Produktionsleiter Andreas investiert. Im Rahmen der (freiwilligen!) Arbeit konnte das Vierergespann an der Berufsbildungsschule Winterthur den grössten Töggeli-Kasten inkl. LED-Beleuchtung und visueller Toranzeige präsentieren. Der XXL-Kasten (2.50m x 0.8m!) bietet Spielspass für 8 Spieler bei beidhändiger Bedienung und sorgt seit jeher für unterhaltsame Partien in den Metallbauwerkstätten der Jegen AG.

Jegen bildet aus. Zur Zeit sind elf Lehrlinge in zwei Fachrichtungen (Schreiner/in EFZ und Metallbauer/in EFZ) bei uns beschäftigt. Damit wir auch in Zukunft unsere beste Arbeit leisten - für Ihren perfekten Auftritt.

Weiterlesen

Kontakt

Reto Jegen

+41 52 354 52 56